Projekt "Alles in Bewegung"

„Medizin auf neuen Wegen“

 

Ein Höhepunkt und Abschluss des letzten Schuljahres 2015/2016 bildete die Ausstellungseröffnung der Klasse 4 B von Herrn Bjeske zum Projekt-Thema „Medizin auf neuen Wegen – ALLES IN BEWEGUNG“, das unter der Regie von Herrn Dr. Hoffmann begleitet wurde.

Hierbei wurden unter medizinischen Gesichtspunkten alltägliche Bewegungen und Bewegungsformen verknüpft und in ein Acrylgemälde umgesetzt.

Den feierlichen Rahmen zur Eröffnung gestaltete die Klasse mit Musik, Tanz und schauspielerischem Talent. Für die Protagonisten und Zuschauer war es eine gelungene Veranstaltung, die mit kleinen Ehrungen der Unterstützer wie u. a. die GESOBAU AG einen würdigen Rahmen bekam.

Die „kleinen“ Kunstwerke können bis zur nächsten Ausstellung im Foyer des Hauptgebäudes (Gang an der VHG und Schulgarten) täglich bestaunt werden.

Neben der Schulleitung bedarf es einen großen Dank an Herrn Dr. Hoffmann, der stets mit vollem Einsatz und Engagement über viele Monate die Werke des Projekts an verschiedenen Orten präsentiert und somit den Kindern über ihre eigenen Erfahrungen hinaus eine Wertschätzung erbringt.

 

Jedes „Meisterwerk“ kann bei Bedarf erworben werden. Der Ertrag kommt der Klassenkasse zugute. Zur Kontaktaufnahme sprechen Sie bitte mit der Schulleitung, dem Klassenlehrer oder mit Herrn Dr. Hoffmann persönlich.

 

hb